Erbsenbällchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Erbsenbällchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
405
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien405 kcal(19 %)
Protein22,02 g(22 %)
Fett14,31 g(12 %)
Kohlenhydrate47,4 g(32 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14,26 g(48 %)
Vitamin A465,54 mg(58.193 %)
Vitamin D0,44 μg(2 %)
Vitamin E1,37 mg(11 %)
Vitamin B₁0,81 mg(81 %)
Vitamin B₂0,35 mg(32 %)
Niacin4,94 mg(41 %)
Vitamin B₆0,33 mg(24 %)
Folsäure227,45 μg(76 %)
Pantothensäure0,41 mg(7 %)
Biotin1,06 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0,27 μg(9 %)
Vitamin C22,32 mg(23 %)
Kalium529,29 mg(13 %)
Calcium63,09 mg(6 %)
Magnesium109,72 mg(37 %)
Eisen5,19 mg(35 %)
Jod17,35 μg(9 %)
Zink2,51 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Cholesterin38,5 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
100 g
2 Stiele
2
1
80 g
Pfeffer aus der Mühle
1 Spritzer
Pflanzenöl zum Ausbacken

Zubereitungsschritte

1.

Die Erbsen in Salzwasser kurz blanchieren. Abschrecken, gut abtropfen lassen und im Blitzhacker grob zerkleinern. In eine Schüssel geben. Die Pistazien fein hacken und zu den Erbsen geben. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und ebenfalls fein hacken. Mit der Petersilie und dem Ei unter die Erbsen mischen.

2.

Nach Bedarf Kichererbsenmehl untermischen bis die Masse gut formbar ist. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mit feuchten Händen daraus kleine Bällchen formen und im übrigen Kichererbsenmehl wenden. Im heißem Öl portionsweise (ca. 175°C ) 5-6 Minuten frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit einem Dip nach Belieben servieren.