EatSmarter Exklusiv-Rezept

Sushi-Torte

mit Lachs und Nori-Algen
4.6
Durchschnitt: 4.6 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Sushi-Torte

Sushi-Torte - Wunderbar vorzubereiten und ein echter Hingucker!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
332
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der japanische Vorspeisenklassiker ist genau das Richtige für alle, die auf eine fettarme Ernährung achten und dennoch nicht auf wertvolle Omega-3-Fettsäuren verzichten möchten. Diese mehrfach ungesättigten Fettsäuren stecken vor allem in fetten Fischsorten wie Lachs, Makrele und Hering und schützen die Blutgefäße.

Da der japanische Augen- und Gaumenschmaus eher wenig Ballaststoffe mitbringt, sollten Sie sich bei Ihren anderen Tagesmahlzeiten für ballaststoffreiche Rezepte entscheiden – vielleicht für ein frisches Müsli zum Frühstück. Oder Sie servieren zu der Sushi-Torte einen Rohkostsalat (z.B. aus feingeschnittenen Möhren und Rettich).

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien332 kcal(16 %)
Protein22 g(22 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D16,3 μg(82 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin12,8 mg(107 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure57 μg(19 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin10 μg(22 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium516 mg(13 %)
Calcium52 mg(5 %)
Magnesium61 mg(20 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod41 μg(21 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure216 mg
Cholesterin35 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
6
Zutaten
250 g Sushi-Reis
600 g sehr frisches Lachsfilet (aus der Mitte, ohne Haut)
3 EL Reisessig
1 EL Mirin
2 TL Kokosblütenzucker
1 TL Salz
2 EL Wasabi-Paste
2 Blätter Nori-Alge
50 g Sushi-Ingwer
Sojasauce nach Belieben
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Springform, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Esslöffel, 1 Frischhaltefolie, 1 Küchenschere

Zubereitungsschritte

1.
Sushi-Torte Zubereitung Schritt 1

Sushi-Reis in einem Sieb so lange kalt abspülen, bis das ablaufende Wasser klar ist. Etwa 20 Minuten im Sieb abtropfen lassen. Anschließend mit 500 ml Wasser in einen Topf geben und offen zum Kochen bringen. 2 Minuten bei mittlerer Hitze offen kochen, dann zugedeckt 20 Minuten auf der ausgeschalteten Herdplatte quellen lassen. Topf vom Herd nehmen, Deckel entfernen und den Sushi-Reis mit einem Küchentuch bedecken – 10 Minuten stehen lassen.

2.
Sushi-Torte Zubereitung Schritt 2

Inzwischen eine Springform von 24 cm Ø mit Frischhaltefolie auslegen.

3.
Sushi-Torte Zubereitung Schritt 3

Lachs waschen, trockentupfen, waagerecht in lange dünne Scheiben schneiden und überlappend auf den Springformboden legen.

4.
Sushi-Torte Zubereitung Schritt 4

Reisessig, Mirin, Kokosblütenzucker und Salz in einem Topf geben und erhitzen, dabei nicht kochen lassen. So lange rühren, bis sich Kokosblütenzucker und Salz aufgelöst haben. Sushi-Reis in eine Schüssel geben, etwas auseinanderbreiten, damit er schneller abkühlt. Essiggemisch untermengen und Reis vollständig auskühlen lassen.

5.
Sushi-Torte Zubereitung Schritt 5

Die Hände befeuchten und die Hälfte des Reises in die Form geben, fest andrücken.

6.
Sushi-Torte Zubereitung Schritt 6

Die Hälfte der Wasabi-Paste auf dem Reis verstreichen.

7.
Sushi-Torte Zubereitung Schritt 7

Nori-Blätter mit einer Schere so zuschneiden, dass sie gut in die Form passen, und auf den Reis legen.

8.
Sushi-Torte Zubereitung Schritt 8

Restlichen Reis in die Form geben und fest andrücken. Alles mit Klarsichtfolie bedecken und für ca. 1 Stunde kalt stellen. Anschließend die Springform öffnen und die Sushi-Torte auf eine Platte stürzen. In Stücke geschnitten mit dem Sushi-Ingwer und der restlichen Wasabi-Paste sowie nach Belieben Sojasauce zum Dippen servieren.

 
Sehr viel einfacher als die korrekte Version streng nach Sushi-Schule.
 
Sushi ist nicht toll, Sushi ist einfach das essen ( es schmeckt und geht so einfach)
 
Ich bin begeister, ich habe die Torte gemacht und sie ist so gut geworden! Sushi etwas anders. Ich finds toll!