Fenchel-Möhrengemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fenchel-Möhrengemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
153
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien153 kcal(7 %)
Protein6,71 g(7 %)
Fett2,14 g(2 %)
Kohlenhydrate24,25 g(16 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,75 g(19 %)
Kalorien157 kcal(7 %)
Protein7 g(7 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,5 g(22 %)
Vitamin A906,82 mg(113.353 %)
Vitamin D1,09 μg(5 %)
Vitamin E0,96 mg(8 %)
Vitamin B₁0,05 mg(5 %)
Vitamin B₂0,14 mg(13 %)
Niacin1,34 mg(11 %)
Vitamin B₆0,15 mg(11 %)
Folsäure52,61 μg(18 %)
Pantothensäure0,53 mg(9 %)
Biotin0,32 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0,23 μg(8 %)
Vitamin C27,67 mg(29 %)
Kalium757,28 mg(19 %)
Calcium216,53 mg(22 %)
Magnesium35,45 mg(12 %)
Eisen1,54 mg(10 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren1,03 g
Cholesterin6,6 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
2
1 Stange
1 Stange
100 ml
trockener Weißwein
1
Zitrone Saft
200 g
150 g
1 TL
mittelscharfer Senf
1 EL
1 Prise
gemahlener Koriander
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Fenchel waschen, putzen und das Grün abzupfen sowie zur Seite legen. Die Knollen halbieren und den Strunk keilförmig herausschneiden. Die Knollen in schmale Spalten schneiden. Die Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Lauch längs einschneiden, waschen, putzen und in ca. 1 cm dicke Ringe schneiden. Den Sellerie waschen, putzen und in Stücke schneiden. Den Wein und Zitronensaft in ca. 1 l kochendes Salzwasser geben. Den Fenchel und die Möhren hineingeben und 8-10 Minuten garen. Den Lauch und Sellerie nach 4-5 Minuten ergänzen und mitkochen.
2.
Die Dickmilch und den Joghurt mit Senf, Ayvar und Koriander verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Das Gemüse abgießen, abtropfen lassen und mit der Joghurtsauce beträufelt anrichten. Mit dem Fenchelgrün bestreuen und mit grobem Pfeffer übermahlen servieren.