Fischburger mit Krautsalat nach britischer Art

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Fischburger mit Krautsalat nach britischer Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
492
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien492 kcal(23 %)
Protein23 g(23 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E4,1 mg(34 %)
Vitamin K25,3 μg(42 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin7,7 mg(64 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure73 μg(24 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin7,5 μg(17 %)
Vitamin B₁₂2,2 μg(73 %)
Vitamin C53 mg(56 %)
Kalium638 mg(16 %)
Calcium96 mg(10 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod51 μg(26 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren13,3 g
Harnsäure35 mg
Cholesterin156 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Für den Coleslaw
300 g
1 EL
2 EL
4 EL
saure Sahne mind. 10% Fettgehalt
Pfeffer aus der Mühle
Für den Burger
4
1
280 g
dicke Fischfilet 4 dicke Fischfilets; z. B. Seelachs oder Schellfischfilet
1 Spritzer
Pfeffer aus der Mühle
1
4 EL
Butterschmalz zum Braten
Zitronenspalten zum Servieren

Zubereitungsschritte

1.
Den Rotkohl waschen, putzen, den Strunk herausschneiden und die Blätter in feine Streifen schneiden oder hobeln. Mit dem Zitronensaft, der Mayonnaise und der sauren Sahne vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und im Kühlschrank eine halbe Stunde durchziehen lassen.
2.
Für die Burger die Brötchen halbieren und im Ofen bei 200°C Ober- und Unterhitze goldbraun rösten. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und in Ringe schneiden.
3.
Die Fischfilets waschen, trocken tupfen und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen, durch das Ei ziehen und oben und unten in den Semmelbröseln wenden. In reichlich Butterschmalz von beiden Seiten in 3-4 Minuten gar braten.
4.
Den Coleslaw auf den Brötchenhälften verteilen, mit den Fischfilets belegen, mit Frühlingszwiebelringen garnieren, die andere Brötchenhälfte darauf legen und mit Zitronenspalten servieren.
Schlagwörter