Frittierte Mozzarella-Reis-Bällchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frittierte Mozzarella-Reis-Bällchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
285
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien285 kcal(14 %)
Protein3 g(3 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin K26,7 μg(45 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure4 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1,2 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium37 mg(1 %)
Calcium47 mg(5 %)
Magnesium7 mg(2 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren3,5 g
Harnsäure12 mg
Cholesterin15 mg
Zucker gesamt0 g

Zutaten

für
24
Für das Risotto
1
1
2 EL
300 g
200 ml
trockener Weißwein
700 ml
40 g
frisch geriebener Parmesan
Pfeffer aus der Mühle
1
1 TL
frisch gehackter Thymian
150 g
Mehl zum Wenden
600 ml
Pflanzenöl zum Ausbacken

Zubereitungsschritte

1.

Für das Risotto die Zwiebel und den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einem Topf mit heißem Öl glasig schwitzen. Den Reis zugeben, kurz mitschwitzen und mit dem Wein ablöschen. Diesen vollständig aufsaugen lassen und eine Schöpfkelle von der Brühe zugebe. Ebenefalls aufsaugen lassen und diesen Vorgang so oft wiederholen, bis die Brühe aufgebraucht und der Reis gar ist (ca. 25 Minuten). Den Parmesan unter das fertige Risotto rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2.

Das Ei und den Thymian unter das Risotto mischen und dieses vollständig auskühlen lassen.

3.

Den Käse in kleine Würfel schneiden. Kleine Portionen von der Risottomasse abstechen, zu Bällchen formen, diese flach drücken, in die Mitte einen Käsewürfel legen und mit dem Reis umschließen. Erneut zu Bällchen formen und in Mehl wenden. vorsichtig abklopfen und in heißen Fett goldbraun ausbacken. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und nach Belieben mit frischen Salat angerichtet servieren.