Garnelenschwänze mit Tofu und Lauchzwiebeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Garnelenschwänze mit Tofu und Lauchzwiebeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
249
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien249 kcal(12 %)
Protein23 g(23 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E9,1 mg(76 %)
Vitamin K8,1 μg(14 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin7 mg(58 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,2 μg(5 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium424 mg(11 %)
Calcium225 mg(23 %)
Magnesium101 mg(34 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod73 μg(37 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren2,8 g
Harnsäure121 mg
Cholesterin101 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g Scampi küchenfertig
8 Frühlingszwiebeln
200 g Räuchertofu
Sojasauce
4 EL Zitronensaft
1 Stange Zitronengras
2 Schalotten
1 Stück Ingwer 20 g
4 EL Woköl
2 Knoblauchzehen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Frühlingszwiebeln waschen und putzen. Das Weiße fein hacken, das Grün in 1-2 cm große Stücke schneiden.

2.

Scampi trocken tupfen. Räuchertofu trocken tupfen und in 1-2 cm große Würfel schneiden.

3.

Zitronengras putzen und sehr fein hacken. Schalotten und Knoblauch schälen und ebenfalls sehr fein hacken. Ingwer schälen und fein reiben.

4.

2 EL Woköl erhitzen, Ingwer, Schalotten, Frühlingszwiebelweiß, Zitronengras und Knoblauch anbraten. Tofu, Scampi und Frühlingszwiebelgrün hineingeben und unter Rühren 4-5 Minuten braten. Mit Sojasauce abschmecken.