Gazpacho mit Weißbrot für den Thermomix®

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gazpacho mit Weißbrot für den Thermomix®

Gazpacho mit Weißbrot für den Thermomix® - Der spanische Klassiker bringt den Sommer in die Suppenschüssel!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
176
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien210 kcal(10 %)
Protein6 g(6 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,3 g(24 %)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert176 kcal(8 %)
Protein5 g(5 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
Ballaststoffe6,5 g(22 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure124 μg(41 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin12,7 μg(28 %)
Vitamin C175 mg(184 %)
Kalium860 mg(22 %)
Calcium71 mg(7 %)
Magnesium52 mg(17 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Harnsäure54 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g
Weißbrot (2 Scheibe; vom Vortag)
6 TL
800 g
sehr reife Tomaten (10 sehr reife Tomaten)
1
1
100 g
große weiße Zwiebeln (1 große weiße Zwiebel)
1
700 g
große Salatgurke (1 große Salatgurke)
150 ml
stilles Mineralwasser (evtl. etwas mehr zum Verdünnen)
30 ml
Sherryessig (3 EL; evtl. mehr zum Abschmecken)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateSalatgurkeWeißbrotZwiebelOlivenölSalz

Zubereitungsschritte

1.

Das Brot entrinden und in eine Schüssel geben. Etwas Salz, 2 TL Öl und so viel kaltes Wasser zufügen, dass das Brot gerade bedeckt ist.

2.

Tomaten waschen, halbieren, Stielansätze entfernen und in den Mixtopf einwiegen.

3.

Paprikaschoten waschen, vierteln und entkernen. Je 1 Stück beiseitestellen, den Rest in den Mixtopf geben. Zwiebel schälen, putzen, vierteln und bis auf 1 Stück in den Mixtopf geben. Knoblauch schälen und ebenfalls in den Mixtopf geben.

4.

Gurke putzen und in Stücke schneiden. 1 Stück beiseitestellen und den Rest zum übrigen Gemüse in den Mixtopf geben. Mineralwasser hinzufügen und alles mithilfe des Spatels durch die Deckelöffnung 15 Sek. / Stufe 10 zerkleinern. Danach 1 Min. 45 Sek. / Stufe 10 fein pürieren.

5.

Restliche Gurke, Paprika und Zwiebel in kleine Würfel schneiden und zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

6.

Das Brot mit der Einweichflüssigkeit und dem Essig in den Mixtopf geben und 30 Sek. / Stufe 10 pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7.

Nach Belieben mit etwas mehr kaltem Mineralwasser verdünnen – die Gazpacho sollte cremig und nicht zu dickflüssig sein. Mit Frischhaltefolie abdecken und für mindestens 1 Stunde (besser länger) kalt stellen.

8.

Durchgekühlte Gazpacho nochmals mit Salz, Pfeffer und evtl. etwas Essig abschmecken. Einmal durchrühren und in Suppenschalen oder Gläser umfüllen.

9.

Jeweils 1 TL Olivenöl in die Mitte geben, mit den beiseitegestellten Gurken-, Paprika- und Zwiebelwürfeln garnieren und sofort servieren.