0

Gebackenes Zitronenhühnchen mit Paprika und Kartoffeln

Gebackenes Zitronenhühnchen mit Paprika und Kartoffeln
0
Drucken
20 min
Zubereitung
1 h 5 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
1 Hähnchen ca. 1,2 kg
800 g festkochende Kartoffeln
200 ml Geflügelbrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 unbehandelte Zitronen
2 EL Honig
4 cl Zitronenlikör
2 rote Paprikaschoten
2 stängel Rosmarin
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/2
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
Schritt 2/2
Das Hähnchen, waschen, trocken tupfen und vierteln. In eine Auflaufform legen. Die Kartoffeln schälen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Um das Hähnchen herum verteilen und ein wenig Brühe angießen. Salzen und pfeffern. Eine Zitrone in dünne Scheiben schneiden, von der zweiten Zitrone den Saft auspressen und mit dem Honig und Likör verrühren. Das Hähnchen damit bepinseln und im Ofen ca. 20 Minuten garen. Ab und zu mit dem Zitronen-Honig bepinseln und nach Bedarf noch etwas Brühe angießen. Die Kartoffeln ab und zu wenden. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in Streifen schneiden. Zusammen mit den Rosmarinzweigen über den Kartoffeln und dem Hähnchen verteilen und weitere 20-25 Minuten fertig garen. Abschmecken und servieren.

Schreiben Sie einen Kommentar