Gebratene Auberginenscheiben mit Knoblauch und Kräutern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Auberginenscheiben mit Knoblauch und Kräutern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
142
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien142 kcal(7 %)
Protein3 g(3 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K10,7 μg(18 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,9 mg(16 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin3,8 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium511 mg(13 %)
Calcium38 mg(4 %)
Magnesium33 mg(11 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure41 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Auberginen
Salz
6 Knoblauchzehen
1 kleine rote Chilischote
3 getrocknete, eingelegte Tomaten
4 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
100 ml Gemüsefond
1 Prise Zucker
Pfeffer aus der Mühle
1 Bund Pfefferminze
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Auberginen waschen, in Scheiben schneiden und mit etwas Salz bestreut ziehen lassen. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Chili waschen, putzen, entkernen und das Fruchtfleisch fein hacken. Die eingelegten Tomaten ebenfalls hacken. Die Auberginenscheiben trocken tupfen.

2.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Auberginenscheiben darin portionsweise rasch von beiden Seiten anbraten. Nebeneinander in eine Form schichten. Zuletzt den Knoblauch und die Chili leicht anbraten (der Knoblauch soll nur ganz leicht bräunen), die Tomaten zugeben und kurz mitbraten. Mit dem Zitronensaft und dem Gemüsefond ablöschen. Den Sud mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken und über die Auberginenscheiben gießen. Mit einer Folie abdecken und mind. 30 Minuten ziehen lassen. Die Minze waschen, trocken schleudern und grob hacken. Auf die Auberginen streuen.