Gefüllte Papaya mit Makrele, Gurke und Kirschtomaten

2
Durchschnitt: 2 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gefüllte Papaya mit Makrele, Gurke und Kirschtomaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
404
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien404 kcal(19 %)
Protein25 g(26 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe9,1 g(30 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D4,5 μg(23 %)
Vitamin E6 mg(50 %)
Vitamin K8 μg(13 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin16,7 mg(139 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure26 μg(9 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin13,1 μg(29 %)
Vitamin B₁₂10,1 μg(337 %)
Vitamin C333 mg(351 %)
Kalium1.401 mg(35 %)
Calcium115 mg(12 %)
Magnesium218 mg(73 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod64 μg(32 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren4,7 g
Harnsäure237 mg
Cholesterin92 mg
Zucker gesamt31 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4
reife kleine Papayas
450 g
¼
1 EL
80 g
Kirschtomaten halbiert
2 EL
süße Chilisauce
2 EL

Zubereitungsschritte

1.
Papayas halbieren, entkernen und das Fleisch mit einem Löffel heraus lösen, dabei einen ca. 6 mm dicken Rand lassen. Das Fruchtfleisch klein schneiden.
2.
Makrelenfilets klein schneiden. Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und klein schneiden. Öl in einem Wok erhitzen und den Fisch unter Rühren 2 Min. braten, Gurke zugeben und weitere 1 Min. braten. Papayafruchtfleisch, Tomaten und Chilisauce zugeben und eine weitere Min. braten. Diese Mischung in die Papayahälften füllen und mit Mandeln bestreuen.