Gefüllter Schweinebraten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllter Schweinebraten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
417
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien417 kcal(20 %)
Protein35 g(36 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K49,9 μg(83 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin15 mg(125 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure65 μg(22 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin16,3 μg(36 %)
Vitamin B₁₂2,5 μg(83 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium959 mg(24 %)
Calcium96 mg(10 %)
Magnesium74 mg(25 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren7,1 g
Harnsäure305 mg
Cholesterin116 mg
Zucker gesamt17 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Zutaten
2 kg
3
4
3
1 Stange
2 Stangen
200 g
1 Bund
1 TL
1 TL
1
2 EL
grober Senf
2 EL
2 EL
1 l
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Äpfel schälen, vierteln, Kernhaus herausschneiden und würfeln.
2.
Zwiebeln schälen, 2 Zwiebeln würfeln und zwei vierteln.
3.
Karotten und Sellerie schälen und in dicke Scheiben schneiden.
4.
Lauch und Stangensellerie waschen, putzen und in Scheiben schneiden.
5.
Petersilie hacken.
6.
Apfel- und Zwiebelwürfel in heißer Butter anschwitzen, Petersilie zugeben und vom Feuer nehmen. Abkühlen lassen, dann auf dem Schweinefleisch verteilen. Sojasauce darüber träufeln und mit Pfeffer würzen. Einrollen und mit Küchengarn zusammenbinden. Mit Senf bestreichen.
7.
Geviertelten Zwiebeln, Karotte und Sellerie in eine Bratreine geben und das Fleisch darauf legen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 30 Min. braten. Dann restliches Gemüse zugeben und mit etwas Bier ablöschen. Bei 160°C ca. 1-1,5 Stunden fertig schmoren lassen. Nach und nach mit dem gesamten Bier aufgießen und das Fleisch immer wieder mit der Sauce übergießen. Dann das Fleisch herausnehmen, Küchengarn entfernen und Sauce passieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und dazu nach Belieben Knödel servieren.