Gegrillte Forellen mit Rosmarin

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gegrillte Forellen mit Rosmarin
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
942
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien942 kcal(45 %)
Protein59 g(60 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate135 g(90 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D36,1 μg(181 %)
Vitamin E4,6 mg(38 %)
Vitamin K20,8 μg(35 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin18,6 mg(155 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure42 μg(14 %)
Pantothensäure4,1 mg(68 %)
Biotin16,1 μg(36 %)
Vitamin B₁₂10,3 μg(343 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium1.159 mg(29 %)
Calcium120 mg(12 %)
Magnesium90 mg(30 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod30 μg(15 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren4,1 g
Harnsäure673 mg
Cholesterin118 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Forellen küchenfertig
10 Rosmarinzweige
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Olivenöl extravergine
6 EL Zitronensaft frisch gepresst
Für das Stockbrot
700 g Mehl
1 Würfel Hefe 42 g
250 ml lauwarme Milch
2 TL Zucker
2 TL Salz
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchZitronensaftHefeZuckerForelleRosmarinzweig
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hineinbröseln, mit 3-4 EL Milch und dem Zucker verrühren und zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen. Anschließend die restlichen Zutaten dazugeben, zu einem geschmeidigen Teig verkneten und weitere ca. 30 Minuten abgedeckt gehen lassen. Den Teig in 10-12 Stücke teilen, zu ca. 20-30 cm langen Strängen formen und damit die Stöcke spiralförmig umwickeln. Auf dem Holzkohlegrill oder über dem Lagerfeuer rundherum ca. 10 Minuten goldbraun backen. Dabei den Stock immer wieder drehen.
2.
Die Forellen unter fließendem kalten Wasser waschen und mit Küchenkrepp trocknen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Die Forellen zusammen mit den Rosmarinzweigen auf den heißen Grill legen und in 5-10 Minuten von beiden Seiten fertig grillen. Danach auf einer Platte anrichten, etwas nachwürzen und mit jeweils 1 EL gutem Olivenöl und frischem Zitronensaft beträufelt servieren. Dazu das frische Stockbrot reichen.