Gelee-Herzen mit Obst

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gelee-Herzen mit Obst
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 4 h 20 min
Fertig
Kalorien:
304
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien304 kcal(14 %)
Protein5 g(5 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
zugesetzter Zucker19 g(76 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K7,2 μg(12 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure13 μg(4 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin2,1 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium343 mg(9 %)
Calcium49 mg(5 %)
Magnesium29 mg(10 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren1 g
Harnsäure47 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt42 g

Zutaten

für
4
Zutaten
8 Blätter weiße Gelatine
400 ml weißer Traubensaft
200 ml Pfirsichlikör
75 ml Pfirsichsaft
2 Scheiben Ananas
1 Kiwi
Außerdem
Minze
2 EL Schokolade dunkel
4 EL Himbeermark
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TraubensaftAnanasSchokoladeGelatineKiwiMinze
Produktempfehlung

Silikon - Backform Herzmuffins / Form: 300 mm x 175 mm 8 Förmchen 65 mm x 60 mm Höhe: 57 mm

Zubereitungsschritte

1.

Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen, davon ein Blatt extra einweichen. Den Traubensaft mit den Likör mischen.

2.

Die Ananasscheiben in insgesamt 16 Stücke schneiden. Die Kiwi schälen und in 8 Stücke schneiden. Die Eingeweichte Gelatin (7 Blatt) gut ausdrücken und in einem kleinen Topf bei niedriger Temperaturauflösen. Etwas Traubensaftmischung zugeben, glatt rühren und zügig unter den restlichen Traubensaft mischen. Etwa 0,5 cm pro Förmchen angießen und in den Gefrierschrank stellen. Dobald alles geliert naht die Je 2 Ananansstücke hinein legen und diese mit der Saftmischung bedecken, erneut in den Gefrierschrank stellen und gelieren lassen. Die Kiwischeiben darauf verteilen und die restliche Mischung angießen. Nochmals gelieren lassen. in der Zwischenzeit das restliche Gelatineblatt ausdrücken und ebenfalls in einem kleine Topf auflösen, den Pfirsichsaft zugeben, untermischen. Auf die gelierten Herzen verteilen und mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

3.

Zum Servieren die Herzen aus den Silikonformen stürzen/drücken, auf Teller verteilen. Die Schokolade überm Wasserbad schmelzen, in einen kleinen Spritztüte füllen und die 4 Teller mit dünnen Linien verzieren. Das Himbeermark ebenfalls in einen Spritztüte geben und die Teller ausgestalten, mit Minze servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite