Gemüsbratlinge

4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Gemüsbratlinge
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
328
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien328 kcal(16 %)
Protein12 g(12 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,1 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K48 μg(80 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,5 mg(38 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure107 μg(36 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin16,8 μg(37 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C70 mg(74 %)
Kalium405 mg(10 %)
Calcium63 mg(6 %)
Magnesium64 mg(21 %)
Eisen3,9 mg(26 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren2,4 g
Harnsäure61 mg
Cholesterin164 mg
Zucker gesamt5 g(20 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
125 g
300 ml
1
1
2
100 g
Erbsen frisch oder TK
3
3 EL
2 EL
frisch gehackte Petersilie
1 EL
mittelscharfer Senf
Pfeffer aus der Mühle
4 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HirseErbseRapsölSenfPetersiliePaprikaschote
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Hirse abbrausen und in die kochende Gemüsebrühe streuen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen, dann die Hitze reduzieren und weitere ca. 10 Minuten ausquellen lassen. Die Paprika, Möhre und Lauchzwiebeln waschen bzw. schälen, putzen und alles fein würfeln. Mit den Erbsen in den letzten ca. 10 Minuten zur Hirse geben. Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Die Eier, Semmelbrösel, Petersilie, Senf, Salz und Pfeffer dazu geben und alles gut vermengen. Falls nötig noch mehr Brösel untermischen, bis die Masse gut formbar ist. Daraus mit feuchten Händen Frikadellen formen. Die Bratlinge im heißen Öl in einer Pfanne (am besten beschichtet) von jeder Seite 3-5 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Nach Belieben mit einer Salatgarnitur auf Tellern servieren.
 
Vom Geschmack her lecker, sie sind aber beim Braten komplett auseinander gefallen... irgendwelche Tipps?