Gnocchi mit Kürbis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gnocchi mit Kürbis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Kürbisfruchtfleisch geschält, entkernt
1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
Paprikaschote je 1 rote und gelbe
2 EL Butter
2 EL gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Lorbeerblatt
200 g saure Sahne
1 TL Essig
Für die Gnocchi
800 g mehligkochende Kartoffeln
1 Ei
1 Eigelb
125 g Mehl
75 g Grieß
Salz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Gnocchi Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser in ca. 25 Minuten garen, abgießen, ausdämpfen lassen. Kartoffeln pellen und noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Abkühlen lassen, dann mit Griess, Ei, Eigelb und Salz vermengen. Soviel Mehl unterkneten, bis ein homogener Teig entsteht. Teig in Portionen aufteilen, mit bemehlten Handflächen fingerdicke Rollen formen und in 3 cm lange Stücke schneiden. Mit der Gabel ein Muster eindrücken, etwas mit Mehl bestäuben.
2.
Kürbisfruchtfleisch grob reiben. Paprika waschen, vierteln, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken. Butter in einem Topf erhitzen und Schalotte und Knoblauch darin glasig schwitzen, Paprika zugeben kurz mit dünsten, dann geriebenen Kürbis und Lorbeer zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt 5 Min. schmoren lassen. Nun Sauerrahm einrühren, mit Essig abschmecken und noch 3 - 4 Min. offen köcheln lassen, zum Schluss die Petersilie einrühren.
3.
Zwischenzeitlich Gnocchi in simmerndem Salzwasser in ca. 5 Minuten garen. Sobald die Gnocchi an die Oberfläche steigen, herausnehmen und gut abtropfen lassen.
4.
Gnocchi mit Paprika-Kürbis-Gemüse servieren.