Gnocchi mit Rucola und Oliven

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gnocchi mit Rucola und Oliven
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig
Kalorien:
553
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien553 kcal(26 %)
Protein12 g(12 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate62 g(41 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K74,5 μg(124 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin6,4 mg(53 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure81 μg(27 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin6,4 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C70 mg(74 %)
Kalium1.164 mg(29 %)
Calcium168 mg(17 %)
Magnesium83 mg(28 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren9,8 g
Harnsäure74 mg
Cholesterin85 mg
Zucker gesamt3 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
mehlig kochende Kartoffeln
1
40 ml
150 g
grüne Oliven
100 g
100 g
Muskat frisch gerieben
1
Mehl zum Arbeiten
40 g
20 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelOliveRucolaMehlButterschmalzOlivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Die Kartoffeln gründlich waschen. Mit einer Gabel von allen Seiten einstechen, auf das Blech legen und im Ofen ca. 1 Stunde backen, bis die Kartoffeln weich sind.
3.
Währenddessen die Zitrone heiß abwaschen, abtrocken und mit einem Zestenreißer einige Zitronenzesten abziehen. Auspressen, den Saft und die Zesten mit dem Olivenöl verrühren. Die Oliven abgießen, abtropfen lassen und im Zitronen-Öl einlegen. Den Rucola waschen und trocken schleudern. 1 Hand voll zur Seite legen, den Rest fein hacken.
4.
Die Kartoffeln aus dem Ofen holen, abkühlen lassen, noch lauwarm pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Auf der Arbeitsfläche ausbreiten, das Mehl darüber streuen, salzen und Muskat darüber reiben. Das Ei und den Rucola dazu geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in vier Stücke teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu fingerdicken Strängen rollen. Davon 2-3 cm lange Stücke abschneiden. Den ganzen Teig so zu Gnocchi verarbeiten.
5.
Die Gnocchi in siedendem Salzwasser portionsweise 2-3 Minuten kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Mit einem Schaumlöffel herausholen und gut abtropfen lassen.
6.
Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Gnocchi darin scharf anbraten.
7.
Zum Anrichten die Gnocchi auf einen Teller geben, etwas Rucola darauf streuen. Die Zitronen-Oliven und das Öl darüber träufeln. Den Parmesan mit einem Sparschäler darüber hobeln und servieren.