Gratiniertes Würzfleisch mit Pilzen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gratiniertes Würzfleisch mit Pilzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
450 g Kalbfleisch
¼ TL Salz
1 Bund Suppengrün
1 Zwiebel
2 Nelken
1 Lorbeerblatt
4 schwarze Pfefferkörner
120 g frische Champignons
1 Schalotte
2 Butter
1 EL Mehl
2 EL Crème fraîche
½ Zitrone Saft
1 Eigelb
Pfeffer
Salz
3 EL geriebener Emmentaler
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Suppengrün putzen und grob teilen. Die Zwiebel schälen und vierteln. Fleisch waschen, in einen großen Topf geben, knapp mit Wasser bedecken. Salz, Suppengemüse, Zwiebel und die Gewürze hinzufügen und bei niedriger Hitze etwa 90 Minuten garen lassen.
2.
Die Schalotte schälen und sehr fein würfeln.
3.
Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Hälfte der Butter in einen Topf geben und erhitzen. Schalotte glasig dünsten, Pilze hinzufügen und etwa 5 Minuten braten. In einem weiteren Topf die restliche Butter erhitzen, das Mehl hinzufügen. 200 ml von der Fleischbrühe abnehmen und unter Rühren zur Mehlschwitze geben. Sauce aufkochen. Die Crème fraîche, Zitronensaft und Eigelb unterrühren. Mit Pfeffer und Salz würzen.
4.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
5.
Das Fleisch aus der Brühe nehmen, etwas abküheln lassen, würfeln und zusammen mit den Pilzen in die Sauce geben. Alles gut miteinander vermischen, in vier ofenfeste Förmchen geben und mit dem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten goldbraun gratinieren.