Grüne Sellerie-Kartoffel-Suppe mit Bacon

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Grüne Sellerie-Kartoffel-Suppe mit Bacon
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
198
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien198 kcal(9 %)
Protein5 g(5 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K38,3 μg(64 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,2 mg(27 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure27 μg(9 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin1 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium866 mg(22 %)
Calcium142 mg(14 %)
Magnesium41 mg(14 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren5,7 g
Harnsäure111 mg
Cholesterin21 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g mehligkochende Kartoffeln
1 Knolle Sellerie mit Grün, ca. 400 g
2 Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
800 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Muskat
2 Scheiben Frühstücksspeck
50 ml Schlagsahne
2 EL Crème fraîche
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln und den Sellerie schälen und würfeln. Das Selleriegrün waschen und die -blätter abzupfen. Einige für die Garnitur zur Seite legen und den Rest in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden.

2.

Mit den Kartoffeln, dem Selleriegrün, den Selleriewürfeln und der Gemüsebrühe in einen Topf geben, den Knoblauch dazupressen und aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Etwa 25 Minuten zugedeckt leise köcheln lassen und anschließend mit einem Pürierstab fein pürieren (nach Belieben passieren). Nach Bedarf noch ein wenig Brühe zufügen oder noch etwas einköcheln lassen.

3.

Den Frühstücksspeck halbieren und in einer Pfanne knusprig braten. Die Sahne und Creme fraiche unter die Suppe rühren, nochmals abschmecken und auf vier Teller verteilen. Den Speck darauf legen und mit Selleriegrün bestreut servieren.