Hähnchen-Eierkuchenröllchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchen-Eierkuchenröllchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Eier
3 EL helle Sojasauce
2 EL Erdnussöl
250 g ausgelöstes Hähnchenfleisch aus der Keule
2 cm Ingwer
1 Knoblauchzehe
1 TL Speisestärke
Salz
Cayennepfeffer
8 Chinakohlblätter
2 EL Sesamsamen geröstet
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SojasauceSesamsamenErdnussölIngwerEiKnoblauchzehe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Eier mit 1-2 EL Sojasauce verquirlen. In einer heißen Pfanne in jeweils etwas Öl 4 dünne Omelettes ausbacken. Dazu jeweils 1/4 vom Ei in die Pfanne geben, 1-2 Minuten goldbraun braten, wenden, fertig braten und aus der Pfanne nehmen. Aufeinander liegend auskühlen lassen.
2.
Für die Geflügelcreme das Hähnchenfleisch abbrausen, trocken tupfen und grob gewürfelt in einen Blitzhacker geben. Den Ingwer und den Knoblauch schälen und zum Geflügel geben. Die Stärke ergänzen alles zu einer feinen Creme pürieren. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen.
3.
Jedes Omelett mit Geflügelcreme bestreichen und einrollen. In etwa fingerdicke Scheiben schneiden.
4.
Die Kohlblätter abbrausen, putzen, trocken schütteln und in 4 kleine Bambusdämpfeinsätze legen. Die Röllchen darauf verteilen, mit dem Sesam bestreuen und zugedeckt ca. 15 Minuten dämpfen.
5.
Nach Belieben mit einem Sojadip servieren.