Hasenrücken mit Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hasenrücken mit Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 13 h
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
2 küchenfertige Hasenrücken
4 Knoblauchzehen
2 Lorbeerblätter
6 Zweige Thymian
6 Zweige Rosmarin
2 TL Pimentkörner
750 ml kräftiger Rotwein
2 Zwiebeln etwas
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 EL Butterschmalz
1 gelbe Paprikaschote
250 g Auberginen
250 g Zucchini
2 EL Olivenöl
200 g stückige Tomaten
100 ml Gemüsebrühe
Thymian je 1 TL gehackter
Rosmarin je 1 TL gehackter
1 EL Speisestärke
100 g Schlagsahne
350 g grüne Bandnudeln
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RotweinBandnudelnAubergineZucchiniTomateSchlagsahne
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Hasenrücken waschen und trocken tupfen. 3 Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Hasenrücken in eine passende Schüssel geben. Knoblauch, Lorbeerblätter, Thymian, Rosmarin und Pimentkörner hinzufügen. Rotwein zugießen, sodass die Hasenrücken bedeckt sind. Mit Frischhaltefolie bedecken und über Nacht im Kühlschrank marinieren.
2.
Zwiebeln schälen und fein hacken. Das Fleisch aus der Marinade nehmen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und darin die Hasenrücken von beiden Seiten anbraten. Zum Schluss die Hälfte der Zwiebelwürfel hinzugeben und mitdünsten. 250 ml Marinade angießen, die Kräuterzweige und Lorbeerblätter hinzufügen und alles ca. 30 Min. schmoren lassen.
3.
Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, alle weißen Innenhäute entfernen und klein schneiden. Zucchini und Aubergine waschen und putzen. Aubergine klein schneiden. Zucchini in Scheiben schneiden. Übrigen Knoblauch schälen und fein hacken. Das Öl in einem Topf erhitzen und darin die restlichen Zwiebeln und den Knoblauch anschwitzen. Paprika, Aubergine und Zucchini zufügen und ebenfalls andünsten. Die stückigen Tomaten und die Gemüsebrühe zugeben, salzen, pfeffern und die Kräutern unterrühren, alles 15 Minuten garen.
4.
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.
5.
Die Hasenrücken herausnehmen und warm stellen.
6.
Den Bratensatz durch ein Sieb streichen und in einem kleinen Topf erhitzen. Die Stärke in etwas Wasser auflösen, in die Sauce einrühren, aufkochen und binden lassen. Sahne angießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
7.
Den Hasenrücken vom Knochen lösen und in Scheiben schneiden. Das Fleisch mit Sauce und Ratatouille auf Teller anrichten und mit Bandnudeln servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite