Heferolle mit Mohnfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Heferolle mit Mohnfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MohnMilchRosinenZuckerButterZucker

Zutaten

für
1
Für die Füllung
250 g
Mohn gemahlen
100 g
3 EL
30 g
200 ml
100 g
1 TL
geriebene Zitronenschale
2 EL
Walnüsse gemahlen
Außerdem
Butter fürs Backblech
Mehl für die Arbeitsfläche
Für den Teig
500 g
1
70 g
200 ml
lauwarme Milch
1 Prise
1
75 g
weiche Butter
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Hefe in lauwarmer Milch auflösen, mit den Zutaten für den Teig vermischen und mit den Knethaken des elektrischen Handrührgeräts gut verkneten, zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Std. gehen lassen.
2.
Rosinen im Rum einweichen. Mohn und Grieß vermischen, Milch aufkochen und darüber gießen, Rumrosinen, Zucker, Zitronenschale und Wallnüsse unterrühren und ca. 15 Min. quellen lassen.
3.
Den Hefeteig durchkneten und auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck von ca. 30 x 35 cm ausrollen, die Füllung darüber verteilen und einen 2 cm breiten Rand frei lassen, den Teig dann von der Längsseite her aufrollen und mit Nahtseite nach unten auf ein gefettetes Backblech legen, ca. 20 Min. gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen (180°; Umluft 160°) ca. 45 Min. goldbraun backen.
4.
Den abgekühlten Mohnstrudel mit Puderzucker bestauben und in Scheiben geschnitten servieren.