Heringssalat mit Sultaninen und saurer Sahne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Heringssalat mit Sultaninen und saurer Sahne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
702
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien702 kcal(33 %)
Protein34 g(35 %)
Fett47 g(41 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D37,6 μg(188 %)
Vitamin E7,9 mg(66 %)
Vitamin K43,3 μg(72 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin14,3 mg(119 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure101 μg(34 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin15,2 μg(34 %)
Vitamin B₁₂13,1 μg(437 %)
Vitamin C50 mg(53 %)
Kalium1.404 mg(35 %)
Calcium222 mg(22 %)
Magnesium98 mg(33 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod83 μg(42 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren13,7 g
Harnsäure398 mg
Cholesterin149 mg
Zucker gesamt19 g

Zutaten

für
4
Für den Salat
4
Kartoffeln vorwiegend festkochend
6
eingelegte Heringsfilets (Bismarckheringe)
1 Stange
1
2 EL
Für die Marinade
250 g
150 g
Joghurt natur
2 TL
3 EL
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
3 Stiele

Zubereitungsschritte

1.
Füpr den Salat die Kartoffeln in ca. 20 Minuten gar kochen, schälen, abkühlen lassen und würfeln.
2.
Die Heringsfilets abseihen und in mundgerechte Stücke schneiden.
3.
Den Lauch waschen und in dünne Ringe schneiden.
4.
Die Äpfel putzen, würfeln und mit etwas Zitronensaft beträufeln.
5.
Die Rosinen kurz heiß waschen und abtropfen lassen.
6.
Für die Marinade die saure Sahne mit Joghurt, Meerrettich, Essig und Öl verrühren, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen, mit etwas Zitronensaft abrunden.
7.
Die Marinade als Spiegel jeweils auf die Teller geben, alle Salatzutaten vermischen, auf der Marinade anrichten und mit Petersilienstängel garnieren.
Schlagwörter