Holundersuppe

mit Grießklößchen
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Holundersuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g reife Holunderbeerdolde
1 l Wasser
3 reife Birnen
2 reife Äpfel
Zitronen
115 g Zucker
2 gestr. EL Speisestärke
Apfelwein
1 EL Grieß
1 Ei
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerGrießWasserBirneApfelZitrone
Produktempfehlung

Statt der Grießklößchen können auch Suppenmakronen in die Suppe gelegt werden.

Zubereitungsschritte

1.

Die dunkelblauen Holunderbeeren entstielen, waschen und in 1 I Wasser zugedeckt 20 Minuten lang dünsten.

Birnen und Apfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und kleinschneiden. 2 Esslöffel Zitronensaft auspressen.

2.

Die gedünsteten Holunderbeeren durch ein Haarsieb streichen oder im Mixer pürieren und den Fruchtsaft mit 100 g Zucker, Zitronensaft und dem kleingeschnittenen Obst mischen und aufkochen lassen.

3.

Speisestärke mit Apfelwein mischen, in die Suppe rühren und unter Rühren einmal aufkochen lassen.

Die Suppe gut heiß halten.

4.

Für die Grießklößchen 250 mI Wasser mit dem restlichen Zucker aufkochen und so viel Grieß dazugeben, dass ein dicker Brei entsteht.

Grießmasse vom Herd nehmen und das Ei darunterrühren.

5.

Mit einem Löffel kleine Klößchen abstechen, diese in die siedende Suppe legen und einige Minuten bei milder Hitze ziehen lassen.