Joghurt-Zwetschgen-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Joghurt-Zwetschgen-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
Butter für das Backblech
Mehl für das Backblech
Für den Teig
250 g
150 g
4
2 TL
400 g
150 g
50 ml
Außerdem
1 kg
50 g
Biskuitbrösel zum Bestreuen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZwetschgeMehlButterZuckerNaturjoghurtMilch
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech (40x30 cm) mit Butter bestreichen und mit Mehl bestauben. Für den Teig die zimmerwarme Butter schaumig rühren. Abwechselnd den Zucker und die Eier unterrühren. Mit Backpulver vermischtes Mehl und den Joghurt nach und nach zügig unterrühren und die Milch zufügen bis ein geschmeidiger, streichfähiger Teig entstanden ist.

2.

Diesen auf das Blech geben und glatt streichen. Die Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Den Teig mit den Bröseln bestreuen und darauf locker die Zwetschgen verteilen. Im vorgeheizten Ofen ca. 35 Minuten goldbraun backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Nach Belieben mit Sahne oder Eis servieren.