Kabeljau mit Nusskruste überbacken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kabeljau mit Nusskruste überbacken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
394
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien394 kcal(19 %)
Protein43 g(44 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D2,6 μg(13 %)
Vitamin E6,1 mg(51 %)
Vitamin K2,3 μg(4 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin15,1 mg(126 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure87 μg(29 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin15,5 μg(34 %)
Vitamin B₁₂2,4 μg(80 %)
Vitamin C67 mg(71 %)
Kalium1.770 mg(44 %)
Calcium184 mg(18 %)
Magnesium124 mg(41 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod476 μg(238 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure257 mg
Cholesterin68 mg
Zucker gesamt6 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
Kabeljaufilet (4 Kabeljaufilets)
1 EL
weißer Pfeffer
Für die Kruste
60 g
3 Scheiben
1
1 TL
Für den Rettich
1
kleinen Rettich
2 EL

Zubereitungsschritte

1.
Die Kabeljaufilets abbrausen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern, 5 Min. ziehen lassen.
2.
Den Rettich waschen, schälen, fein reiben, salzen, ebenfalls ziehen lassen. Den Fisch in einen Dämpfeinsatz legen und auf einen Topf mit Wasser stellen, mit einem Deckel verschließen. Die Fischfilets ca. 10 Min. dämpfen.
3.
In der Zwischenzeit die Zitrone heiß waschen, einige Zesten von der Schale für die Garnitur abziehen, den Rest etwas abreiben. Die Zitrone mit einem scharfen Messer gründlich schälen und dabei die weiße Haut entfernen. Fruchtfilets aus den Trennhäuten schneiden und den dabei austretenden Zitronensaft auffangen. Den Saft aus den Zitronenresten pressen. Von den Brotscheiben die Rinde abschneiden und die Scheiben etwas zerkleinern alles in einen Mixer mit Schlagmesser geben und kurz durchmixen (grob zerkleinern/hacken). Die Masse mit Pfeffer und Olivenöl abschmecken. Den Rettich auspressen, die Flüssigkeit weg gießen und mit etwas Essig marinieren, in kleine Schälchen füllen.
4.
Die Fischfilets vorsichtig auf eine Platte legen, die Kruste darauf verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C Oberhitze ca. 5 Min. überbacken. Den Fisch auf Teller geben, die Kruste mit Schnittlauch und Zitronenzesten garnieren. Mit je einem Schälchen Rettich servieren.
Schlagwörter