Kabeljau mit Ziegenkäse überbacken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kabeljau mit Ziegenkäse überbacken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
549
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien549 kcal(26 %)
Protein53 g(54 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D3,3 μg(17 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K6,6 μg(11 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin17 mg(142 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin10 μg(22 %)
Vitamin B₁₂3,7 μg(123 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium989 mg(25 %)
Calcium514 mg(51 %)
Magnesium81 mg(27 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod462 μg(231 %)
Zink3,9 mg(49 %)
gesättigte Fettsäuren23,2 g
Harnsäure237 mg
Cholesterin135 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Kabeljaufilets à ca. 150 g
1 TL Zitronensaft
4 getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
1 EL Cranberrys
250 g Ziegenkäse
6 Thymianzweige
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 Zwiebeln
40 g Butter
Fett für das Blech

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 250°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Blech fetten.
2.
Die Kabeljaufilets waschen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Die getrockneten Tomaten sehr fein würfeln. Die Cranberries waschen. Den Ziegenkäse würfeln. Die Thymianzweige waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Zweigen zupfen (ein paar Zweige für die Garnitur zurückbehalten. ) Die Fischfilets trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Käse mit den Cranberries, den getrockneten Tomaten und dem Thymian vermischen und auf den Fischfilets verteilen. Die Filets auf das Blech legen und im vorgeheizten Ofen 10-12 Minuten gratinieren.
3.
Währenddessen die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Butter in einer Panne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig anschwitzen.
4.
Die Fischfilets mit den Zwiebeln und der gebräunten Butter auf Tellern anrichten und mit Thymianzeigen garniert servieren.