Käsekuchen mit Zwetschgen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsekuchen mit Zwetschgen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 45 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Für den Teig
150 g
70 g
1
200 g
½ Päckchen
Fett für die Form
Belag
500 g
750 g
200 g
150 g
3 EL
3 EL
2
3
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkZwetschgeMehlCrème fraîcheButterZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Butter, Zucker und Eigelb schaumig schlagen, Mehl und Backpulver unterheben und alles zu einem glatten Teig verkneten. 1 Stunde kühlen.
2.
Quark mit Crème fraîche verrühren. Mandeln, Eier und Eigelb untermischen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in die gefettete Form legen. Einen ca. 4 cm Rand formen und den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Die Quarkmasse darauf verteilen, mit Alufolie abdecken und bei 175 °C ca. 1 Stunde backen. Sollte die Torte beim Backen zu stark bräunen die Oberfläche rechtzeitig mit Alufolie abdecken. Inzwischen die Zwetschgen entsteinen. Die Zwetschgen auf den fertigen Kuchen kreisförmig schichten und diesen weitere 30 Minuten backen. Aus der Form nehmen, auskühlen lassen und mit Puderzucker bestaubt servieren.