Kalte Avocadosuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalte Avocadosuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
228
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien228 kcal(11 %)
Protein6 g(6 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,2 g(17 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K33,8 μg(56 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure55 μg(18 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin8,3 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium959 mg(24 %)
Calcium181 mg(18 %)
Magnesium54 mg(18 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure11 mg
Cholesterin11 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Bund Brunnenkresse etwa 50 g
500 g Kefir
2 reife Avocados
4 kleine Tomaten
2 EL Orangensaft frisch gepresst
Salz
Tabasco
Worcestersauce
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KefirBrunnenkresseOrangensaftAvocadoTomateSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Brunnenkresse waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Die Hälfte der Blätter grob hacken. Die übrigen im Kühlschrank zum dekorieren
2.
aufbewahren.
3.
Den Kefir in einen Mixbecher füllen. Die Avocados längs halbieren und den Kern herauslösen. Das Fruchtfleisch herauskratzen und zum Kefir in den Mixer geben. Die gehackte Brunnenkresse hinzufügen. Und alles pürieren. In Eine Schüssel füllen und kalt stellen.
4.
Die Tomate mit kochendem Wasser überbrühen. Dann häuten und vierteln. Die Kernen herausdrücken und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
5.
Die Suppe mit Orangensaft, etwas Salz sowie ein paar Spritzern Tabasco und Worcestershire-Sauce abschmecken.
6.
Die Tomatenwürfel in vier Suppenschalen verteilen und mit der Avocadosuppe auffüllen. Nach Belieben mit Brunnenkresseblättern bestreuen.