Kalte Gurkensuppe und Matjes-Tatar auf Weißbrot

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kalte Gurkensuppe und Matjes-Tatar auf Weißbrot
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
394
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien394 kcal(19 %)
Protein21 g(21 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D25,1 μg(126 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K108,9 μg(182 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,2 mg(68 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure47 μg(16 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin7,2 μg(16 %)
Vitamin B₁₂5 μg(167 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium733 mg(18 %)
Calcium141 mg(14 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod61 μg(31 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren5,8 g
Harnsäure239 mg
Cholesterin134 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Für die Suppe
½ Salatgurke
2 Bund Rucola
1 kleine, grüne Chilischote
1 Knoblauchzehe
1 EL Minze
400 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Limettensaft
Für das Matjestatar
4 Matjesfilets in Öl eingelegt
1 Schalotte
Zitronensaft
Außerdem
8 Scheiben Baguette
2 EL steif geschlagene Schlagsahne
1 TL Zitronenschale
Minze zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Gurke waschen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Den Rucola putzen, waschen und trocken schleudern. Die Chili waschen, von den Kernen befreien und fein hacken. Den Knoblauch abziehen und grob würfeln. Die Gurkenwürfel mit dem Rucola, dem Knoblauch, der Chili, den Minzblättchen und der Gemüsebrühe fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Limettensaft abschmecken. Die Suppe für 2 Stunden kühl stellen.

2.

Zwischenzeitlicht den Matjes gut abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Die Schalotte abziehen, fein hacken und unter den Matjes mischen. Mit Zitronensaft und Pfeffer abschmecken. Die Suppe in Gläser füllen. Je eine Brotscheibe mit etwas Matjestatar auf den Gläsern anrichten und mit einem Klecks steif geschlagene Sahne, etwas Zitronenabrieb und Minzblättchen garniert servieren.