Leckerbissen mit Fitnessfaktor

Matjestatar auf Pumpernickelbröseln

mit Äpfeln, Zwiebeln und Kresse
4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Matjestatar auf Pumpernickelbröseln

Matjestatar auf Pumpernickelbröseln - Köstlicher Snack, der auch als dekorative Vorspeise gut ankommt

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
9,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
516
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die im Matjes enthaltenen lebensnotwendigen Omega-3-Fettsäuren tun uns nur Gutes: Sie senken den Cholesterinspiegel sowie den Blutdruck und schützen Herz und Gefäße. Vitamin D, ebenfalls aus dem Matjes, wirkt sich positiv auf die Knochenstabilität und Muskelkraft aus, Jod aktiviert die Schilddrüse.

Sie hätten es gern etwas simpler und schneller? Dann stechen Sie aus Pumpernickel- oder Vollkornbrot mithilfe eines Glases zwei Kreise aus und häufeln Sie das Matjestatar locker darauf. Für unterwegs: Das Brot einfach dazu essen. Als Fingerfood fürs Büfett: kleine, runde Pumpernickelscheiben (als Rolle erhältlich) mit dem Matjestatar belegen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien516 kcal(25 %)
Protein23 g(23 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,8 g(19 %)
1 Portion
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D31,3 μg(157 %)
Vitamin E4,8 mg(40 %)
Vitamin K11,9 μg(20 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin9,2 mg(77 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin15,3 μg(34 %)
Vitamin B₁₂6,3 μg(210 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium811 mg(20 %)
Calcium96 mg(10 %)
Magnesium80 mg(27 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod73 μg(37 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren6,4 g
Harnsäure317 mg
Cholesterin163 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MatjesfiletApfelPumpernickelKresseRapsölZwiebel

Zutaten

für
2
Zutaten
250 g
200 g
1
rote Zwiebel
1
kleine Zitrone
1 EL
1 EL
3 Scheiben
1 Kästchen
Neueste Rezeptvideos
Zubereitung

Das Video zum Rezept

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Teller, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Ringausstecher, 1 Küchenschere, 1 Zitronenpresse

Zubereitungsschritte

1.
Matjestatar auf Pumpernickelbröseln Zubereitung Schritt 1

Matjesfilets fein würfeln. Apfel waschen, trocken reiben, vierteln, entkernen und fein würfeln. Zwiebel schälen und fein hacken.

2.
Matjestatar auf Pumpernickelbröseln Zubereitung Schritt 2

Zitrone auspressen. Saft mit den anderen vorbereiteten Zutaten in einer Schüssel mit Öl, Senf und etwas Salz und Pfeffer gründlich mischen.

3.
Matjestatar auf Pumpernickelbröseln Zubereitung Schritt 3

Pumpernickel mit den Fingern möglichst fein zerbröseln. Einen Ringausstecher (12 cm Ø) auf einen Teller setzen.

4.
Matjestatar auf Pumpernickelbröseln Zubereitung Schritt 4

Die Hälfte der Pumpernickelbrösel in den Ausstecher geben und etwas festdrücken, dann die Hälfte des Tatars daraufgeben und den Ring vorsichtig abziehen. Mit restlichen Bröseln und Tatar genauso verfahren. Kresse vom Beet schneiden und über das Tatar streuen.

Video Tipps

Einen Apfel vierteln und entkernen
Wie Sie eine rote Zwiebel gekonnt in kleine Würfel schneiden
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Wie Sie ein Matjesfilet gekonnt in feine Würfel schneiden
Wie Sie Apfelviertel am besten in Würfel schneiden
 
Ich habe dieses Rezept schon oft zubereitet, wenn ich Gäste erwarte. Es ist eine leckere Vorspeise, ziemlich schnell zubereitet und sieht auf dem Teller auch noch gut aus. Ich krümele das Pumpernickel auch nicht, sondern steche es mit einem Ring aus, in den ich dann auch die Füllung packe.
 
Ich habs ohne das zerbröseln gemacht und das Tatar einfach aufs Brot gehäuft. Da hat mir Matjes mal wieder richtig gut geschmeckt!