Kalte Kartoffel-Gurkensuppe

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Kalte Kartoffel-Gurkensuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
297
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien297 kcal(14 %)
Protein5 g(5 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K64,1 μg(107 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure73 μg(24 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin6,3 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C47 mg(49 %)
Kalium980 mg(25 %)
Calcium116 mg(12 %)
Magnesium54 mg(18 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren11,8 g
Harnsäure39 mg
Cholesterin50 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
3 Salatgurken
1 Zwiebel
1 EL Butter
125 ml Weißwein
400 ml Gemüsebrühe
250 g Kartoffeln
200 g Schlagsahne
2 EL Petersilie fein gehackt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln schälen, klein würfeln. Zwiebel schälen und klein würfeln. Salatgurken schälen und in kleine Würfel schneiden.

2.

Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel glasig dünsten. Kartoffeln dazugeben, kurz mitbraten, dann mit Weißwein löschen.

3.

Die Gemüsebrühe angießen und die Kartoffeln bei mittlerer Hitze weich kochen. Topf beiseite stellen und abkühlen lassen.

4.

Die Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer in der Suppe zu Brei stampfen. Zwei Drittel der Gurken und die Petersilie mit einem Stabmixer pürieren und zusammen mit der sauren Sahne zur Suppe geben.

5.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kalt mit den restlichen Gurkenwürfeln und mit frischer Petersilie bestreut servieren.