Kartoffelsalat mit Speck, Wachteleiern und Senfvinaigrette

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffelsalat mit Speck, Wachteleiern und Senfvinaigrette
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
515
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien515 kcal(25 %)
Protein11 g(11 %)
Fett37 g(32 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K24,9 μg(42 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,2 mg(52 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure58 μg(19 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin9,2 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium947 mg(24 %)
Calcium67 mg(7 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren12,4 g
Harnsäure81 mg
Cholesterin136 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
festkochende Kartoffeln
12
4
150 g
geräucherter Bauchspeck in Scheiben
4 EL
1 EL
gelbe Senfsamen
1 TL
braune Senfsamen
250 ml
75 ml
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
frisch gehackte Petersilie

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln in kochendem Salzwasser 25 Minuten garen. Abgießen, ausdampfen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Eier in Wasser 6 Minuten kochen, abgießen, kalt abschrecken und pellen.

2.

Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen, trocken schütteln, das Weiße in Würfel und das Grüne in Ringe schneiden.

3.

Den Speck in Streifen schneiden und in einer Pfanne mit 1 EL Öl anbraten. Die Zwiebeln und die Senfkörner zugeben, kurz mitschwitzen und mit der Brühe und dem Essig ablöschen. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, salzen und pfeffern, vom Herd ziehen und abkühlen lassen.

4.

Die Kartoffeln mit der Marinade mischen und 15 Minuten ziehen lassen. Die Eier, das restliche Öl und Petersilie untermischen und auf Teller angerichtet servieren.