Kleine Himbeerküchlein

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kleine Himbeerküchlein
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
128
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien128 kcal(6 %)
Protein3 g(3 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe0,8 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K1,8 μg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,7 mg(6 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure11 μg(4 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,6 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium60 mg(2 %)
Calcium11 mg(1 %)
Magnesium11 mg(4 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren3,4 g
Harnsäure6 mg
Cholesterin49 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
24
Zutaten
150 g Himbeeren TK
weiche Butter für das Blech
Mehl für das Blech
120 g weiche Butter
80 g Zucker
3 EL Orangenzucker
180 g Mehl
70 g gemahlene Mandelkerne geschält
2 TL Backpulver
1 Msp. Natron
4 Eier
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereButterZuckerMandelkernNatronButter

Zubereitungsschritte

1.
Die Himbeeren auf einen Teller ausbreiten und auftauen lassen (wer wenig Zeit hat, kann sie auch kurz in der Mirkowelle erwärmen).
2.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Ein Mini-Gugelhupfblech (mit 24 Vertiefungen) ausbuttern und mit Mehl bestauben.
3.
Die Butter mit dem Zucker und dem Orangenzucker verquirlen, bis sie Spritzen zieht. Dann das Mehl und die Nüsse zusammen mit dem Backpulver und dem Natron unterquirlen. Nacheinander einzeln die Eier unterrühren. Die Himbeeren fein pürieren und das Himbeerpüree unterziehen. Den Teig in die Backförmchen einfüllen. In den Ofen schieben (Mitte) und ca. 15 Minuten backen. Stäbchenprobe machen und aus dem Ofen nehmen. In der Formen auskühlen lassen, dann herauslösen, in Pralinenförmchen setzen und mit Puderzucker bestaubt servieren.