Kohlrabi im Backteig mit Joghurtdip

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kohlrabi im Backteig mit Joghurtdip
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
1245
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.245 kcal(59 %)
Protein10 g(10 %)
Fett120 g(103 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E72,6 mg(605 %)
Vitamin K28,5 μg(48 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,1 mg(43 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure143 μg(48 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin13,1 μg(29 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C114 mg(120 %)
Kalium811 mg(20 %)
Calcium180 mg(18 %)
Magnesium97 mg(32 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren15,6 g
Harnsäure57 mg
Cholesterin73 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g Mehl
1 Ei
125 ml Wein
200 g Sahnejoghurt
2 EL Zitronensaft
1 Bund Radieschen etwa 100 g
2 EL Schnittlauchröllchen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Sonnenblumenkerne
2 große Kohlrabi
500 ml Öl

Zubereitungsschritte

1.
Mehl mit Ei, Wein und Salz zu einem glatten Teig verrühren und 30 Min. ruhen lassen.
2.
Joghurt mit Zitronensaft glatt rühren. Die Radieschen waschen, putzen und in feine Stifte schneiden und mit dem Schnittlauch unter den Joghurt rühren, salzen und pfeffern. Die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett rüsten und darüber streuen.
3.
Kohlrabi schälen und in lange, fingerdicke Stifte schneiden.
4.
Öl erhitzen. (Es ist heiß genug, wenn an einem hölzernen Kochlöffelstiel, der ins heiße Fett getaucht wird, kleine Bläschen aufsteigen. )
5.
Kohlrabi portionsweise durch den Teig ziehen und im heißen Fett in ca. 3 Min. goldbraun backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit der Radieschensauce servieren.