Kuchen mit Sommer-Beeren

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kuchen mit Sommer-Beeren

Kuchen mit Sommer-Beeren - Alle lieben die süßen Beeren auf knusprigem Boden

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 40 min
Fertig
Kalorien:
307
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Fett- und Zuckergehalt dieses leckeren Sommerkuchens hält sich in Grenzen, dafür bietet der bunte Beerenmix eine große Auswahl an Nährstoffen.

Anstatt mit Beeren schmeckt diese leckere Tarte auch wunderbar mit exotischem Obst, zum Beispiel klein geschnittener Mango oder Sommerobst wie Pfirsich, Nektarine oder Aprikose.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien307 kcal(15 %)
Protein4 g(4 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure26 μg(9 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin4,4 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium199 mg(5 %)
Calcium62 mg(6 %)
Magnesium16 mg(5 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren9,6 g
Harnsäure22 mg
Cholesterin56 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
½
220 g
135 g
1
200 g
Butter und etwas Butter für die Form
Hülsenfrüchte zum Blindbacken
1 Päckchen
Vanillepuddingpulver (für 500 ml Flüssigkeit)
450 ml
1 EL
150 g
200 g
150 g
1 Päckchen
roter Tortenguss (für 250 ml Flüssigkeit)
250 ml
roter Fruchtsaft (z. B. Traubensaft)
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die halbe Zitrone heiß abwaschen, trockentupfen und 1/2 TL Schale abreiben.

2.

Für den Boden Mehl mit 75 g Zucker, 1 Prise Salz und Zitronenschale mischen. Auf eine Arbeitsfläche häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken. Das Ei hineinschlagen und 140 g Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteilen. Alles mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten und zu einer Kugel formen. In Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

3.

Eine Tarteform (24 cm Ø) mit Butter einfetten und mit dem Teig auskleiden, dabei einen Rand hochziehen. Den Boden mit Backpapier belegen und mit Hülsenfrüchten beschweren. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) etwa 25 Minuten backen. Gebackenen Boden herausnehmen, Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen. Boden aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.

4.

Inzwischen Puddingpulver mit 3 EL Milch verrühren. Restliche Milch mit restlichem Zucker in einem Topf zum Kochen bringen. Puddingmilch zugeben und unter Rühren andicken lassen. In eine Schüssel füllen und mit Puderzucker bestäubt erkalten lassen.

5.

Beeren waschen, verlesen, putzen und die Erdbeeren halbieren oder vierteln.

6.

Restliche Butter cremig rühren, den Pudding dazugeben und unterrühren. Die Masse auf dem Tortenboden verstreichen und die Beeren darauflegen.

7.

Tortenguss mit Saft verrühren, im Topf erwärmen und über den Früchten verteilen. Für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen und dann servieren.