Kürbis-Ravioli

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kürbis-Ravioli
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
281
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien281 kcal(13 %)
Protein8 g(8 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K4,5 μg(8 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure34 μg(11 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin4,5 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium230 mg(6 %)
Calcium53 mg(5 %)
Magnesium14 mg(5 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren7 g
Harnsäure36 mg
Cholesterin84 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Für den Teig
150 g Mehl
1 Ei
½ EL Olivenöl
Salz
Für die Füllung
150 g Kürbisfruchtfleisch
50 g Ricotta
2 EL Semmelbrösel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zum Servieren
½ Bund frische Minze fein gehackt
40 g Butter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KürbisfruchtfleischRicottaButterMinzeOlivenölEi

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig Mehl mit Ei, Öl und Salz verkneten. Eventuell etwas Wasser hinzufügen. Den Teig in ein Tuch wickeln und 30 Min. ruhen lassen.
2.
Für die Füllung das Kürbisfruchtfleisch in Würfel schneiden. In einen Topf geben, knapp mit Wasser bedecken, etwas Salzen und ca. 5-8 Min. weich kochen. Abschütten und fein pürieren. Abkühlen lassen, dann mit Ricotta, Paniermehl, Salz und reichlich Pfeffer mischen.
3.
Teig noch einmal durchkneten und in Portionen teilen. Entweder per Hand oder mit der Nudelmaschine zu dünnen Platten ausrollen. Die Hälfte davon im Abstand von 4 cm mit 1 TL Füllung belegen. Die übrigen Platten darüber klappen und zwischen der Füllung andrücken. Mit einem Teigrädchen Ravioli ausschneiden. Auf Küchentüchern ausbreiten und eventuell etwas trocknen lassen.
4.
Die Ravioli in kochendes Salzwasser geben und 3-4 Min. darin kochen. Mit einer Schaumkelle herausheben und auf Teller anrichten.
5.
Zum Servieren die Butter schmelzen. Etwas Minze darin zusammenfallen lassen. Die Minzbutter über die Ravioli träufeln. Die Ravioli mit Minze bestreut servieren. Dazu passt frisch geriebener Pecorino.