Lachs-Zucchini-Spießchen

Feines auch zum Mitnehmen
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachs-Zucchini-Spießchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
270
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien270 kcal(13 %)
Protein15 g(15 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,1 g(20 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D2,1 μg(11 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K16,7 μg(28 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,8 mg(65 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure61 μg(20 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin4,5 μg(10 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium636 mg(16 %)
Calcium151 mg(15 %)
Magnesium60 mg(20 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren3,3 g
Harnsäure55 mg
Cholesterin36 mg
Zucker gesamt8 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
200 g
mittelgroße Zucchini (1 mittelgroße Zucchini)
1 EL
100 g
Räucherlachs (6 Scheibe)
1 EL
1 EL
1 TL
Meerrettich (aus dem Glas)
6
6
6
Zahnstocher zum Fixieren

Zubereitungsschritte

1.

Den Zucchino waschen, putzen und in 12 Scheiben schneiden. Das Öl erhitzen und die Zucchinischeiben darin von beiden Seiten goldgelb braten. Auf Küchenpapier abtropfen und auskühlen lassen.

2.

Den Räucherlachs mit Zitronensaft beträufeln. Die saure Sahne mit Meerrettich, Salz und Pfeffer verrühren. Die Kresse unterheben. Den Lachs mit der Sahnecreme bestreichen und zu Päckchen falten.

3.

Die Lauchzwiebeln putzen und den weißen Teil auf etwa 8 cm kürzen. Auf jeden Zahnstocher 1 Lauchzwiebelstück, 1 Zucchinischeibe, 1 Lachspäckchen und nochmals 1 Zucchinischeibe spießen.

4.

Mit den Pumpernickel-Talern servieren.