Lamm-Taschen aus Yufka-Teig

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lamm-Taschen aus Yufka-Teig
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LammhackfleischMilchButterIngwerZitronensaftButter

Zutaten

für
20
Zutaten
300 g
Yufkateig (Türkisches Lebensmittelgeschäft)
50 g
100 ml
Füllung
1
3
30 g
frischer Ingwer
1
kleine rote Chilischote
1 EL
200 g
2 EL
1 EL
Koriandergrün fein gehackt
1 TL
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Ingwer schälen und fein hacken. Chilischote waschen, aufschneiden, Kerne und Trennwände entfernen und fein hacken.
2.
Die Zwiebel in heißem Butterschmalz glasig schwitzen, Hackfleisch zugeben und krümelig braten. Knoblauch, Ingwer und Chili zugeben und kurz mit braten. Mit Zitronensaft, Koriander, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Yufkateig aus der Packung nehmen, aufklappen, mit etwas Wasser besprenkeln und ca. 15 Minuten zugedeckt ruhen lassen.
4.
Die einzelnen Teigplatten durch alle Schichten hindurch zu Streifen, ca. 7 x 22 cm, schneiden. Butter und Milch zusammen in einer Pfanne schmelzen. Jeweils einen doppelt gelegten Streifen durch die Butter-Milch-Mischung ziehen und auf ein Arbeitsbrett legen.
5.
Je 1 EL Füllung auf das untere Ende des Doppelstreifens setzen. Eine der unteren Ecken bis zur Seitenkante klappen. Es entsteht ein kleines Dreieck, das die Füllung umschließt. Das Dreieck weiter hochklappen, bis der ganze Streifen zu einem mehrschichtigen Dreieck gewickelt ist. Mit den weiteren Teigstreifen ebenso verfahren.
6.
Die Dreiecke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit der restlichen Butter-Milch-Mischung einpinseln. DasBackblech in den kalten Backofen schieben (mittlere Schiene) und
7.
den Teig in 20 Minuten bei 200 °C hellbraun backen.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie frische Ingwerwurzel ganz einfach schälen