Lammragout mit Nudeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lammragout mit Nudeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
611
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien611 kcal(29 %)
Protein39 g(40 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate78 g(52 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe7,5 g(25 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K17 μg(28 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin17,3 mg(144 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure102 μg(34 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin12,4 μg(28 %)
Vitamin B₁₂2,9 μg(97 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium1.005 mg(25 %)
Calcium169 mg(17 %)
Magnesium105 mg(35 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink5,4 mg(68 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure285 mg
Cholesterin71 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
400 g Lammhackfleisch
2 EL Pflanzenöl
1 EL Tomatenmark
100 ml trockener Rotwein
200 ml Fleischbrühe
2 Rosmarinzweige
Salz
Zucker
Pfeffer aus der Mühle
Paprikapulver edelsüß
Chilipulver
400 g stückige Tomaten Dose
150 g Champignons
400 g Farfalle
40 g Parmesan
Rosmarin zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und würfeln. Das Hackfleisch in heißem Öl unter Rühren krümelig braten. Das Zwiebeln mit den Knoblauch zufügen und noch 2-3 Minuten mitschwitzen lassen. Das Tomatenmark zugeben, mit dem Wein ablöschen und die Fleischbrühe angießen. Die Rosmarinzweige mit Küchengarn zusammenbinden und dazu geben. Mit Salz, Zucker, Pfeffer, Paprika und Chili würzen und die Tomaten einrühren. Etwa 40 Minuten halb zugedeckt, unter gelegentlichem Rühren, köcheln lassen. Evtl. noch etwas Brühe ergänzen.
2.
Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. In den letzten 5-10 Minuten zur Sauce geben. Die Nudeln in Salzwasser al dente garen. Den Parmesan hobeln.
3.
Das Ragout abschmecken und mit den Nudeln auf Tellern verteilen. Mit Parmesan bestreut und mit frischem Rosmarin garniert servieren.