Lasagne mit Seeteufel

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lasagne mit Seeteufel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
1172
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.172 kcal(56 %)
Protein57 g(58 %)
Fett59 g(51 %)
Kohlenhydrate102 g(68 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,9 g(33 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D6 μg(30 %)
Vitamin E5,6 mg(47 %)
Vitamin K28,1 μg(47 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin19,8 mg(165 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure139 μg(46 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin14,3 μg(32 %)
Vitamin B₁₂5,1 μg(170 %)
Vitamin C84 mg(88 %)
Kalium2.050 mg(51 %)
Calcium168 mg(17 %)
Magnesium208 mg(69 %)
Eisen5,8 mg(39 %)
Jod81 μg(41 %)
Zink4,1 mg(51 %)
gesättigte Fettsäuren36,4 g
Harnsäure453 mg
Cholesterin211 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
2
Zutaten
4 kleine, mehlig kochende Kartoffeln
6 Lasagneplatten
Salz
2 EL gehackte Basilikum
100 g weiche Butter
50 g passierte Tomaten aus der Dose
Pfeffer aus der Mühle
500 g Seeteufelfilet
2 Tomaten
1 Zucchini
1 EL Butter
50 g Schlagsahne
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser ca. 15 Minuten vorgaren. Lasagneblätter in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, abgießen und abtropfen lassen.

2.

Die Butter schaumig schlagen und passierte Tomaten und Basilikum unterrühren Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Seeteufelfilets waschen, trocken tupfen und in vier gleich große Stücke teilen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Tomaten waschen, Zucchini putzen und waschen. Beides in Scheiben schneiden. Beides mit den Kartoffeln in einen Dämpfeinsatz geben, den Fisch darauf legen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

In einem passenden Topf ca. 1 - 2 fingerbreit Wasser aufkochen, den Dämpfeinsatz hineinstellen (das Gargut soll nicht mit dem Wasser in Berührung kommen) und zugedeckt 8 Minuten dämpfen. Die Lasagneblätter 1 Minute vor Ende der Garzeit im Dämpfeinsatz mit erwärmen.

5.

Kartoffeln mit der Butter und der Sahne zu einem groben Püree zerdrücken, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zucchini-, Tomatenscheiben, Lasagneblätter, Fisch und Kartoffelpüree abwechselnd zu zwei Türmen schichten. Zwischendurch immer wieder mit der Tomatenbutter beträufeln.