Leinsamen-Brot mit Parmesan

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Leinsamen-Brot mit Parmesan
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 13 h
Fertig
Kalorien:
477
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien477 kcal(23 %)
Protein15 g(15 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate56 g(37 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe5,8 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E13,1 mg(109 %)
Vitamin K3,2 μg(5 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5,9 mg(49 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure42 μg(14 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin12,8 μg(28 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium380 mg(10 %)
Calcium197 mg(20 %)
Magnesium121 mg(40 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren4,5 g
Harnsäure54 mg
Cholesterin10 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
15 g Kümmelsamen
50 g Parmesan
125 g Reismehl
125 g Buchweizenmehl
½ TL Salz
1 Prise Zucker
1 TL Brotgewürz
60 g Leinsamen
60 g Sonnenblumenkerne
3 EL Sonnenblumenöl

Zubereitungsschritte

1.
Die Kümmelsamen mit kochendem Wasser übergießen und über Nacht quellen lassen. Am nächsten Tag abgießen und abtropfen lassen. Den Parmesan fein reiben.
2.
Den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
3.
Das Reismehl mit dem Buchweizenmehl, dem Salz, Zucker und dem Brotgewürz mischen. Den Kümmel, Leinsamen und die Sonnenblumenkerne dazugeben und alles mit dem Sonnenblumenöl, dem Parmesan und Wasser nach Bedarf zu einem zähflüssigen Teig verrühren. Den Teig etwa 1 cm dick auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und im heißen Ofen (mittlere Schiene) 30-40 Minuten backen. Das Brot herausnehmen, mit dem Papier vom Blech ziehen, auskühlen lassen und erkaltet in Rauten schneiden.
Schlagwörter