Makrele gefüllt mit Limetten und Kräutern

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Makrele gefüllt mit Limetten und Kräutern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Makrelen à ca. 300 g, küchenfertig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 unbehandelte Limetten
1 Bund mediterrane Kräuter (Majoran, Thymian, Salbei, Rosmarin)
Öl zum Einfetten
150 g saure Sahne
2 EL Joghurt-Aufstrich (z. B. Brunch Arrabbiata)
1 TL scharfes Limetten-Chutney
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
saure SahneMakreleSalzPfefferLimetteÖl

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofengrill vorheizen. Die Makrelen unter fließendem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Von innen salzen und pfeffern. Die Haut mit einem scharfen Messer mehrmals beidseitig schräg bis zur Mittelgräte einschneiden. Die Limetten in Scheiben schneiden, die Kräuter grob hacken und die Makrelen damit füllen.

2.

Die Fische mit wenig Öl bestreichen, nebeneinander auf den gefetteten Rost legen und auf mittlerer Schiene in den Backofen schieben - ein Blech zum Auffangen des Bratfettes darunter setzen. Von jeder Seite ca. 10 Minuten grillen, dabei zwischendurch mit Bratfett bepinseln. Die Saure Sahne, den Joghurt-Aufstrich und das Limetten-Chutney verrühren. Die Makrelen pfeffern und mit dem Dip angerichtete servieren.