Makrele und Fischspieße vom Grill

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Makrele und Fischspieße vom Grill
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
812
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien812 kcal(39 %)
Protein64 g(65 %)
Fett57 g(49 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D9,5 μg(48 %)
Vitamin E14,7 mg(123 %)
Vitamin K19,2 μg(32 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin39,1 mg(326 %)
Vitamin B₆1,9 mg(136 %)
Folsäure52 μg(17 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin11,7 μg(26 %)
Vitamin B₁₂14,6 μg(487 %)
Vitamin C125 mg(132 %)
Kalium1.495 mg(37 %)
Calcium58 mg(6 %)
Magnesium105 mg(35 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod164 μg(82 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren10,7 g
Harnsäure476 mg
Cholesterin191 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Gegrillte Makrele
4 Makrelen
50 ml Olivenöl
Saft einer Zitronen
1 TL Rosmarin
1 TL Thymian
5 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Schwertfischspieße
700 g Schwertfischfilet
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
½ Zitrone (Saft)
4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
8 Lorbeerblätter
3 rote Spitzpaprikaschoten
1 unbehandelte Zitrone
4 Metallspieße
Öl für den Grillrost
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OlivenölOlivenölRosmarinThymianMakreleZitrone

Zubereitungsschritte

1.
Makrelen abspülen, trocken tupfen und auf beiden Seiten die Haut mehrmals schräg einschneiden. Die Fische innen mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Für die Marinade Olivenöl, Zitronensaft und die Kräuter vermischen. Knoblauch abziehen und zur Marinade pressen. Fische mit der Sauce einpinseln und mindestens 40 Minuten marinieren lassen. Makrelen aus der Marinade heben und auf dem heißen Grillrost bei mittlerer Hitze pro Seite etwa 10 Minuten grillen. Dabei noch mehrmals mit Marinade einpinseln.
3.
Fischfilet kalt abspülen, trocken tupfen und in 3 cm große Würfel schneiden.
4.
Zwiebel und Knoblauchzehen abziehen. Mit einem Pürierstab fein pürieren. Püree, Olivenöl, Zitronensaft, Pfeffer und Salz zu einer Marinade verrühren.
5.
Lorbeerblätter in eine Schale legen, Fischwürfel darauf verteilen, mit der Marinade begießen und mindestens 4 Stunden zugedeckt im Kühlschrank marinieren lassen. Spitzpaprika waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zitrone heiß abspülen, in Scheiben schneiden und diese nochmals vierteln. Abwechselnd Fischwürfel, Paprika, Zitronenviertel und Lorbeerblätter auf die Spieße stecken. Spieße auf dem heißen und eingeölten Grillrost bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten grillen, dabei mehrmals wenden und mit Marinade einpinseln.