Makronen mit Schokolade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Makronen mit Schokolade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
127
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien127 kcal(6 %)
Protein3 g(3 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker12 g(48 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K0,2 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure6 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,8 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium124 mg(3 %)
Calcium18 mg(2 %)
Magnesium27 mg(9 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren1,8 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin15 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
30
Für die Makronen
75 g
4
200 g
20 g
250 g
gemahlene Mandelkerne
2 EL
Kaffee Instant
Für die Füllung und zum Verzieren
60 g
60 g
weiche Butter
1
80 g
2 EL
Kaffee Instant

Zubereitungsschritte

1.

Die Kuvertüre fein reiben. Die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen, den Puderzucker mit der Speisestärke nach und nach einrieseln lassen und weiter schlagen, bis die Masse steif ist und glänzt. Die Mandeln, den Kaffee und die Kuvertüre mit dem Schneebesen unter den Eischnee heben.

2.

Den Backofen auf 160°C Ober- Unterhitze vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Die Schaummasse in einen Spritzbeutel füllen und 60 kleine Häufchen (ca. 2 cm Durchmesser) auf das Blech spritzen. Die Makronen auf der mittleren Schiene im Backofen etwa 15 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

3.

Für die Füllung die zerkleinerte Kuvertüre über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen. Die Butter cremig rühren, Eigelb, Puderzucker und Kaffee zugeben und alles zu einer cremigen Masse verschlagen. Die Kuvertüre unterrühren.

4.

Jeweils 2 Makronen mit etwas Creme bestreichen und zusammensetzen. Die restliche Creme in einen Gefrierbeutel füllen, eine feine Spitze abschneiden und die Makronen damit verzieren. Die Makronen kühl in einer gut schließenden Dose aufbewahren.