Marmor-Walnuss-Kuchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Marmor-Walnuss-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
4 EL
125 ml
250 g
weiche Butter
250 g
5
150 g
1 TL
100 g
gehackte Walnusskerne
1 EL
fein abgeriebene Orangenschale
1 EL
Butter für die Form
Mehl für die Form

Zubereitungsschritte

1.

Den Kakao mit 2-3 EL Milch verrühren. Die Butter mit dem Zucker hell-cremig rühren und die Eier, das Mehl und das Backpulver nach und nach unterrühren. So viel Milch zugeben bis ein geschmeidiger, schwer reißender Teig entstanden ist. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

2.

Die Form ausbuttern und mit Mehl bestauben. Den Teig halbieren. Den Kakao und 50 g Nüsse unter eine Hälfte des Teigs rühren. Die Orangenschale, das Orangenblütenwasser und die übrige Nüsse unter die zweite Hälfte rühren.

3.

Abwechselnd die Teige in die Form füllen und zum Schluss glatt streichen. Die Form im heißen Backofen ca. 1 Stunde backen (Stäbchenprobe). Herausnehmen, etwas in der Form abkühlen lassen, vorsichtig stürzen und auf einem Kuchengitter ganz auskühlen lassen. In Scheiben geschnitten servieren.