Pflaumen-Walnuss-Kuchen

4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Pflaumen-Walnuss-Kuchen

Pflaumen-Walnuss-Kuchen - Wie bei Großmutter: Herbstlicher Genuss in Kuchenform

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
226
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die kaliumreichen Pflaumen sorgen für einen ausgeglichenen Flüssigkeitshaushalt im Körper. Sie punkten außerdem mit pflanzlichen Farbstoffen, die den Körperzellen Schutz vor schädlichen freien Radikalen bieten. B-Vitamine unterstützen zudem das Nervensystem und den Stoffwechsel.

Der Kuchen kann nach Belieben pur oder mit etwas Schlagsahne gegessen werden. Keine Walnüsse verfügbar? Sonnenblumenkerne machen sich auch sehr gut auf den Pflaumen.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien226 kcal(11 %)
Protein4 g(4 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker7,5 g(30 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K5,3 μg(9 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure19,2 μg(6 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin6,1 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium184 mg(5 %)
Calcium27,4 mg(3 %)
Magnesium29 mg(10 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod2,1 μg(1 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren5,4 g
Harnsäure24,8 mg
Cholesterin54,7 mg
Automatic (1 Stücke)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K5,3 μg(9 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure19 μg(6 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin6,1 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium192 mg(5 %)
Calcium23 mg(2 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren5,3 g
Harnsäure26 mg
Cholesterin55 mg

Zutaten

für
12
Zutaten
125 g
1 TL
100 g
100 g
Butter (zimmerwarm)
50 g
2
1
100 g
500 g
50 g
Püree aus Aprikosen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Mehl, Backpulver und Zucker in eine Schüssel geben. Butter, Apfelmus und Eier nach und nach hinzugeben und alles verrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Die Zitrone heiß abspülen und trocken tupfen. Die Schale abreiben und unter die Masse rühren. Die Hälfte der Walnüsse grob hacken und ebenfalls unterrühren. Den Teig in eine bei Bedarf gefettete Springform geben.

2.

Pflaumen abspülen, halbieren und entsteinen. Pflaumen auf den Teig legen und mit den übrigen Walnüssen belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) etwa 45 Minuten backen.

3.

Den Kuchen mit dem Aprikosenpüree bepinseln und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.