Marokkanischer Milchreis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Marokkanischer Milchreis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
8
Zutaten
8
125 g
500 ml
2
Einige Tropfen Bittermandelaroma
3 EL
6 Blätter
weiße Gelatine
100 g
40 g
50 g
325 g
3
unbehandelte Orangen
1
200 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kardamomsamen aus den Kapseln lösen und im Mörser fein zerstoßen. Reis mit Milch, Kardamom, Vanillemark, Mandelaroma und Orangenblütenwasser aufkochen. Im geschlossenen Topf bei sehr milder Hitze in 25 Minuten weich kochen.

2.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 125 ml Wasser mit 50 g Zucker aufkochen, von der Kochstelle ziehen. Gelatine gut ausdrücken, im warmen Zuckersirup auflösen und unter den Milchreis rühren. Reis kalt stellen, bis er zu stocken beginnt.

3.

Inzwischen die Pistazien im Mixer grob zerkleinern, einige Pistazien und etwas Orangeat beiseite stellen. Pistazien und Orangeat unter den leicht gestockten Milchreis heben.

4.

Die Sahne steif schlagen und unter den Reis heben. Reis in 8 ausgespülte Timbal-Förmchen (je 100 ml Inhalt) streichen, im Kühlschrank fest werden lassen.

5.

Die Schale von 1 Orange mit dem Juliennereißer abziehen. Aus den Orangen etwa 200 ml Saft auspressen. Restlichen Zucker in einem Topf zu goldbraunem Karamell schmelzen, die Orangenschale unterrühren, den Orangensaft dazu gießen und alles 10 Minuten leise sirupartig kochen lassen, dann kalt stellen.

6.

Den Granatapfel aufbrechen, die Kerne mit einer Gabel herauslösen. Kumquats in dünne Scheiben schneiden. Milchreis aus den Förmchen auf Teller stürzen. Granatapfelkerne und Kumquats zusammen mit den restlichen Pistazien und dem übrigen Orangeat über den Milchreis streuen. Reis mit etwas Orangensirup beträufeln, den Rest dazu servieren.