Matjeshering mit Roter Bete und Kartoffelpüree

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Matjeshering mit Roter Bete und Kartoffelpüree
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
472
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert472 kcal(22 %)
Protein21 g(21 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D25,1 μg(126 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K24,9 μg(42 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,9 mg(74 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure89 μg(30 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin8,6 μg(19 %)
Vitamin B₁₂5,1 μg(170 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium1.173 mg(29 %)
Calcium112 mg(11 %)
Magnesium80 mg(27 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod61 μg(31 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren10 g
Harnsäure255 mg
Cholesterin151 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
400 g
Kartoffeln mehlig kochend
150 g
2 EL
1
rote Zwiebel
4
1 Bund
Schnittlauch ca. 20 g

Zubereitungsschritte

1.
Die Rote Beete waschen und eben bedeckt mit Wasser in 40-50 Minuten bissfest garen. Die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und knapp mit Wasser bedeckt zugedeckt aufkochen. Das Kochwasser salzen. Die Kartoffeln in 12-15 Minuten weichkochen.
2.
Inzwischen die saure Sahne mit der Mayonnaise verrühren. Den Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Den Matjes abpülen und trockentupfen. Den Schnittlauch waschen, trockenschütteln und die unteren Halmenhälften in feine Röllchen schneiden. Die Rote Beete abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und schälen. Die Rote Beete in Spalten schneiden.
3.
Die Kartoffeln abgießen und durch die Kartoffelpresse am besten jeweils direkt auf die Teller pressen. Die Rote-Beete-Spalten und die Matjesfilets darauf anrichten. Jeweils etwas Saure-Sahne-Dip darauf geben. Mit den Schnittlauchröllchen und den Zwiebelringen bestreuen. Mit dem restlichen Schnittlauch garnieren.
Zubereitungstipps im Video