Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Matjestopf

mit Rotwein-Zwiebeln
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Matjestopf
Health Score:
Health Score
7,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
6
2 EL
2
150 ml
6
2
4 Stangen
300 g
stichfeste saure Sahne
125 g
4 EL
4 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZwiebelÖlLorbeerblattRotweinSalzPfeffer
Einkaufsliste drucken
Produktempfehlung

Eine raffinierte Beilage: Rotwein-Zwiebeln Die gedünsteten Zwiebeln nehmen das Rotwein-Aroma an. Sie sind auch ein idealer Begleiter für Kurzgebratenes oder Grillfleisch. Dazu passen Bratkartoffeln.

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebeln pellen und in Ringe schneiden. Öl erhitzen. Zwiebeln darin 10-15 Minuten dünsten. Lorbeer zufügen. Nach und nach den Rotwein angießen und immer wieder verdampfen lassen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

2.

Auskühlen lassen. Matjesfilets abspülen und trockentupfen. Matjes in Stücke schneiden. Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in Stücke schneiden. Staudensellerie abspülen und in Scheiben schneiden. Saure Sahne mit Creme double, Mayonnaise und Milch verrühren.

3.

Zwiebeln (einige zum Garnieren abnehmen), Matjes, Äpfel und Sellerie untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 1 Stunde durchziehen lassen. Mit den Rotwein-Zwiebeln garniert servieren.

Video Tipps

Einen Apfel vierteln und entkernen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar