Mettwurst mit Grünkohlgemüse

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Mettwurst mit Grünkohlgemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 40 min
Fertig
Kalorien:
700
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien700 kcal(33 %)
Protein45 g(46 %)
Fett50 g(43 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe17,1 g(57 %)
Automatic
Vitamin A3,3 mg(413 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E7,3 mg(61 %)
Vitamin K3.069,7 μg(5.116 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂1,2 mg(109 %)
Niacin22,4 mg(187 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure716 μg(239 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin9,8 μg(22 %)
Vitamin B₁₂3,2 μg(107 %)
Vitamin C432 mg(455 %)
Kalium2.100 mg(53 %)
Calcium823 mg(82 %)
Magnesium158 mg(53 %)
Eisen9,1 mg(61 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink5,1 mg(64 %)
gesättigte Fettsäuren22 g
Harnsäure345 mg
Cholesterin127 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ½ kg frischer Grünkohl
Salz
3 Zwiebeln
40 g Butterschmalz
4 rohe Mettwürste
400 ml Fleischbrühe
2 EL Haferflocken
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
½ TL grob zerstoßener Piment
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
GrünkohlButterschmalzHaferflockeSalzZwiebelPfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Die Kohlblätter vom Stiel brechen, die dicke Stiele abschneiden, die Blattrippen in der Mitte flach schneiden, die Blätter gut waschen und in reichlich kochendem Salzwasser 5 Minuten blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken, gut abtropfen lassen und klein hacken. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Das Butterschmalz erhitzen und die Zwiebeln andünsten. Die Wurst in große Stücke teilen, mehrmals mit einem Zahnstocher einstechen und mit dem Kohl zu den Zwiebeln geben.

2.

Heiße Fleischbrühe angießen und alles zugedeckt 30 Minuten bei schwacher Hitze garen. Die Wurst herausnehmen und den Kohl 1-1,5 Stunden garen. Nach Ende der Garzeit den Grünkohl mit den Haferflocken binden. Die Wurst dazugeben und vor dem Servieren mit Salz, Pfeffer, Muskat und Piment abschmecken.